Nachhaltiges investieren rückt in den Augen vieler Kapitalanleger immer stärker ins Blickfeld. Dabei sind sich viele Anleger jedoch nicht sicher, welche Kriterien bei nachhaltigen Investments anzulegen sind. Auch in Deutschland existiert vielfältig noch zu wenig Wissen zu diesem wichtigen Thema.

Einen wichtigen Beitrag zu dieser Thematik leistet MSCI. Dieser US-amerikanische Finanzdienstleister gibt eine ganze Reihe von Aktienindizes heraus, darunter auch Indizes zum Thema ESG Investment. Diese Indizes werden vielfach von Investmentfonds und auch privaten Investoren als wichtige Grundlage für die Gestaltung von Kapitalanlagen genutzt.

Nachhaltiges Investieren: MSCI Index zum Thema ESG

MSCI bietet eine Reihe verschiedener Indizes im ESG-Kontext. Dabei unterscheidet MSCI sogar noch zwischen Unterkriterien (zum Beispiel nach sozialer Nachhaltigkeit und ökologischer Nachhaltigkeit) und natürlich auch Regionen (nachhaltig wirtschaftende Unternehmen in Europa, in Amerika, in den Schwellenländern etc.).

Ein Beispiel: ein Index in der ESG Indexfamilie von MSCI ist der MSCI USA ESG Enhanced Focus Index. Dieser Index bildet Unternehmen mit einem sehr guten ESG-Profil ab, die Ihren Carbon-Footprint minimieren.  Aktuell befinden sich in diesem Index u.a. folgende Unternehmen: Apple, Microsoft, Alphabet, Amazon, Facebook, Procter & Gamble und Johnson & Johnson.